Stellenausschreibungen/Praktika

Der Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz beabsichtigt im Sachgebiet Investitionen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in Investitionen u. Kanalsanierung


mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden unbefristet zu besetzen. Der derzeitige Stelleninhaber geht zum Jahresende in den Ruhestand.


Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Planung von Bauvorhaben des Verbandes
  • Begleitung und Prüfung von Bauplanungen durch externe Ingenieurbüros
  • Durchführung von VOB-Ausschreibungen und –Vergaben
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Führung des Niederschlagswasserkatasters
  • Auswertung von Kanalinspektionen und Ableiten des Handlungsbedarfs
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Sanierungskonzepten
  • Unterstützung des Sachgebiets Anschlusswesen bei der Bearbeitung von Stellungnahmen und technischen Fragen zum Grundstücksanschluss

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauwesen oder Siedlungswasserwirtschaft (Bachelor, Master, Diplom),
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung wäre wünschenswert
  • abgeschlossene Fortbildung zum zertifizierten Kanalsanierungsberater bzw. die Bereitschaft sich diese Qualifikation anzueignen
  • gute Kenntnisse in den einschlägigen Regelwerken und Gesetzen (DWA, DIN, WHG etc.),
  • sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen und Erfahrungen mit geografischen Informationssystemen (idealerweise Autocad)
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Organisationstalent sowie hohe persönliche Einsatzbereitschaft verbunden mit kundenorientiertem Auftreten
  • Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B

Wir bieten:

  • Ein interessantes, vielseitiges Aufgabenfeld
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle, Vergütung nach TVöD bis E 10
  • Betriebliche Zusatzversorgung und Altersvorsorge
  • bedarfsorientierte Möglichkeit zur Fortbildung und flexible Arbeitszeiten
  • Ein eingearbeitetes, kompetentes und freundliches Mitarbeiterteam
  • Eine umfassende Einarbeitung in das Aufgabengebiet


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild, Tätigkeitsnachweis etc.) richten Sie bitte bis zum 01.03.2019 an den Trink- und Abwasserzweckverband Vorharz, Tränkestraße 10, 38889 Blankenburg (Harz).

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail an personal(at)tazv-vorharz.de senden. In diesem Fall sind Ihre Unterlagen verschlüsselt und getrennt von dem Passwort an die genannte E-Mail-Adresse zu senden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Hohmann – Tel.: 03944/9011-214 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre Bewerberunterlagen werden entsprechend der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vertraulich behandelt und nach Abschluss des Bewerberverfahrens vernichtet.