Artikel aus der Harzer Volksstimme vom 07.11.2017

Die Kunden des Trink- und Abwasserzweckverbandes (TAZV) Vorharz bezahlen ab Januar 2018 einheitliche Trinkwasserpreise. Sie sollen für die nächsten drei Jahre stabil bleiben und fangen auch eine Preiserhöhung durch den Fernwasserversorger ab. Neu ist ...

Lesen Sie weiter...

Artikel aus der Harzer Volksstimme vom 06.05.2016

Neue Herausforderung: Aus drei mach eins

TAZV-Geschäftsführer Holger Ballhausen nimmt sich am Schreibtisch Zeit für eine Tasse Kaffee
Blankenburg | Gespräche mit Mitarbeitern, aus drei Satzungen eine neue schaff en – Holger Ballhausen hat kaum eine freie Minute. Trotzdem hat...

Lesen Sie weiter...

Artikel aus der Halberstädter Volksstimme vom 31.12.2015

Schilderwechsel im Ilsetal

Alle Orte der Stadt Osterwieck gehören ab 1. Januar zum Wasser- und Abwasserzweckverband Vorharz
Nach 24 Jahren verschwindet mit dem Jahreswechsel der Name Ilsetal aus dem amtlichen (Verwaltungs-)Sprachgebrauch. Ilsetal wird nun in den Trink- und Abwasserzweckverband (TAZV) Vorharz integriert...

Lesen Sie weiter...

Artikel aus der Harzer Volksstimme vom 09.11.2015

Die Domäne blüht wieder auf

Einstiger herzoglicher Wirtschaftshof ist neuer Verwaltungssitz des Trink- und Abwasserzweckverbandes "Vorharz"
Der Trink- und Abwasserzweckverband "Vorharz" hat offiziell seinen neuen Verwaltungssitz in der Blankenburger Domäne eingeweiht. Damit gelang ein Spagat aus Erhalt historischer Bausubstanz und moderner Funktionalität...

Lesen Sie weiter...

Artikel aus der Halberstädter Volksstimme vom 07.01.2016

Haffke übergibt an Ballhausen

Neuer TAZV-Geschäftsführer tritt Amt an
Blankenburg | Seinen ersten Arbeitstag als Geschäftsführer des Trink- und Abwasserzweckverbandes (TAZV) Vorharz hat Holger Ballhausen am Montag erlebt...

Lesen Sie weiter...